welpenjungkleinStubenreinheit bei Hunden

Zu aller erst denken Sie immer daran, das Sie sehr aufmerksam sein müssen. Behalten Sie ihren Welpen im Auge, Welpen müssen ständig. Also schnüffelt der kleine Hund aufgeregt in der Wohnung hin und her, oder dreht sich im Kreis, raus mit ihm.

 

 

 

 Dazu kommen dann noch die Standardsituationen:

  • Nach dem Fressen, raus in den Garten

  • nach dem Saufen, geht es raus

  • Nach dem Schlafen, raus

  • Ja und leider auch Nachts muss der Welpe raus

Das ganze ist also eine Fleißarbeit, und je fleißiger sie sind desto schneller ist der Kleine Stubenrein. Wenn er sich erst mal daran gewöhnt hat seine Notdurft in der Wohnung zu verrichten, wird es sie am Ende viel Zeit kosten. Deshalb denken Sie nicht über irgendwelche Übergangslösungen nach. Zeitungen auslegen oder Katzentoiletten gewöhnen den kleinen nur daran, in die Wohnung zu machen.

Seien Sie geduldig wenn Sie mit dem Welpen rausgehen. Er wird vielleicht erst spielen und herumschnüffeln, es gibt ja so viel neues zu entdecken. Gehen Sie jetzt zu früh rein passiert das Malheur doch in der Wohnung.

Je seltener der Welpe in die Wohnung macht, umso näher rückt ihr Ziel.

Wenn er dann draußen sein Geschäft verrichtet hat, zeigen Sie ihre Freude und loben ihn Überschwänglich, als ob Sie noch nie einen schöneren Haufen gesehen welpendraussenhätten.

Wenn der Welpe dann doch einmal reinmacht.

Wenn sie dann doch einmal zu Langsam waren, und der Welpe verrichtet sein Geschäft in der Wohnung. Bleiben Sie ruhig, unterbrechen Sie den kleinen Kerl,ein klares pfui oder nein reicht da völlig.Tragen Sie ihn nach draußen wo er sein Geschäft zu ende machen kann.

Ist das Malheur dann doch einmal passiert, beseitigen Sie es kommentarlos, der kleine weiß jetzt eh nicht mehr was er verkehrt gemacht hat.

Unterlassen Sie bitte solche Maßnahmen wie „Nase rein-stupsen“ oder „am Nackenfell schütteln“.

Zerstören sie nicht jetzt schon das Vertrauensverhältnis zwischen Mensch und Hund, Sie werden es in der weiteren Hunde Erziehung noch brauchen.

So und nun frisch ans Werk, und immer daran denken, der Erfolg oder Nichterfolg liegt nur in ihren Händen

erziehungkleinDas zusammen Leben im Haushalt mit dem Welpen

Ich bin nicht der Hundehalter, der unbedingt einen perfekten Hund haben will. So dürfen die Hunde bei uns z.B. mit auf das Sofa und Schlafen mit im Schlafzimmer. Ich bin der Meinung das jeder seinen Hund so erziehen soll wie er mag, was diese Kleinigkeiten angeht. Aber es gibt eine gewisse Grund-Hundeerziehung ohne die ein Zusammenleben nicht funktioniert. Sie sollten auf jeden Fall der Chef sein und nicht der Hund.

Damit das Leben in der Wohnung mit dem Irischen Wolfshund Welpen funktioniert, müssen wir auch hier ein bisschen üben.

Den Hund überall berühren können

Ich finde es sehr wichtig das ich meine Hunde überall anfassen kann, da es im Laufe eines Hundeleben sehr viele Situationen gibt wo man einfach dazu in der Lage sein muss. Bei pflege Maßnahmen, der Hund hat sich verletzt und man möchte sich das ganze anschauen oder er hat was im Maul und man möchte ihm das wegnehmen usw. Außerdem fördert man damit das Vertrauen zwischen Hund und Mensch.

Eine richtige Übung kann man das ganze im Grunde genommen gar nicht nennen. Fassen sie den Welpen, wenn er nicht allzu aufgeregt ist, wirklich überall ruhig an. An den Pfoten,Schwanz, Fang, Beinen, auch ins Maul usw. Sie könne das zum Beispiel nebenbei beim Fernsehen auf dem Sofa, oder eben bei den täglichen Schmuse Einheiten machen.

Beißhemmung

Auch die Beißhemmung ist für mich ein wichtiges Thema. Zum einem schmerzen die Nadelspitzen Welpen Zähne sehr stark wenn der Kleine mal beim spielen zuschnappt, zum anderen wird der Kiefer ihres Hundes immer kräftiger, und schwere Verletzungen sind vorprogrammiert wenn der Hund in irgendeine Situation gerät, in der er ungehemmt zubeißt . Durch eine gute Beißhemmung werden die Verletzungen nicht so Schwer sein.

Wie fangen wir das Ganze jetzt am besten an. Beißt der Welpe beim spielen, schreien Sie auf und unterbrechen das Spiel für mehrere Sekunden. Was heißen soll, nicht mehr bewegen und den Welpen nicht mehr beachten. Danach setzt man das Spiel fort als wäre nie etwas passiert. Wenn der Welpe jetzt nicht aufhört und in Hemd oder Hose beißt,hundfang bleibt uns nichts anderes übrig als den Raum kurz zu verlassen. Auch dann kommt man nach kurzer Auszeit wieder und spielt weiter.

Denken wir bei unseren Irischen Wolfshund, oder anderen großen Hunderassen, an die Dimensionen, die der Fang auch im jungen Alter schon hat, ist es noch viel wichtiger die Beißhemmung zu trainieren. Ragna konnte schon mit 11 Wochen meinen ganzen Unterarm ins Maul bekommen, und hatte auch schon eine enorme Kraft in ihren Kiefermuskeln.

Als nächstes möchte ich mich, mit der Leinenführigkeit und der Geduld, die unser Welpe uns entgegen bringen muss, beschäftigen.